Bestattungen Lehmann

Urnenbestattung

 

 

 Bei der Urnenbestattung wird der Verstorbene in einem Sarg eingeäschert. Die Asche wird später in einer Urne beigesetzt. 

Neben den klassischen Grabstellen kann eine Beisetzung auch in kleineren Urnengräbern erfolgen.

Die Feuerbestattung ist von beiden kirchlichen Konfessionen gleichermaßen anerkannt.

Es gibt verschiedene Formen der Beisetzung. So ist eine Trauerfeier am Sarg vor der Einäscherung möglich. Die Urne wird dann zu einem späteren Zeitpunkt - oftmals im engsten Familienkreis beigesetzt.

Eine weitere Variante ist eine Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung.

Grundsätzlich können Sie sich zwischen einem Urnengemeinschaftsgrab, einem Rasenreihengrab oder einem Wahlgrab entscheiden. Wir beraten Sie bei dieser Entscheidung selbstverständlich gerne.

Die Trauerfeier kann vor der Einäscherung im Krematorium oder nach der Einäscherung auf dem Friedhof stattfinden.

 

 

Bestattungen Lehmann seit 1996 "würdevoll & einfühlsam"    Tag & Nacht erreichbar - Telefon: 03984 71 00 70